Über mich

Wer ist eigentlich Deva Noori? 

Erfahrung und Empathie

“Hallo! Ich heiße Noori, bin Künstlerin und virtuelle Assistentin.”

Wie das klingt… Als ich mich 2012 mit meiner Kunst nebenberuflich selbstständig gemacht habe, war diese Bezeichnung “Künstlerin” noch sehr fremd. Doch da bin ich reingewachsen. Genauso wie in die Virtuelle Assistenz. Denn wie so oft eröffnet sich der Weg genau vor einem, wenn man den Mut hat, die ersten Schritte zu gehen.

Denn zusätzlich zur Kunst nenne ich ein ausgeprägtes Organisationstalent mein Eigen habe obendrauf auch noch einen Faible für Zahlen. Daraus “musste” ich dann irgendwann etwas machen und es entstand meine ganz persönliche Mischung. Für mich schließen sich nämlich zum Beispiel Buchhaltung und kreatives Chaos nicht aus und ich habe viele Tanzbereiche, in denen ich mich wohlfühle.

Nicht nur durch meine erfolgreiche Tätigkeit als Künstlerin weiß ich um die besonderen Herausforderungen, vor denen man bei einem eigenen Business auf einmal steht: Schreibkram, Recherche, Buchhaltung, Steuern, Marketing, Social Media…um nur einige zu nennen.

Deswegen habe ich diese Website gebaut. Um Dir zu zeigen, dass es hier jemanden gibt, der Dich versteht und der Dir auch noch tatkräftig unter die Arme greifen kann.

5 Fragen – 5 Antworten

Damit Du mich ein bisschen besser kennenlernst, habe ich hier einmal einige Fragen zusammengestellt, die Dich interessieren könnten. Und wenn Du noch mehr Fragen hast: Immer her damit! 🙂

Warum bist Du virtuelle Assistenz geworden?

Tatsächlich sind es bei mir neben den klassischen Gründen der freien Zeiteinteilung und des ortsunabhängigen Arbeitens noch eine gewisse Leidenschaft. Und zwar liegt mir persönlich am Herzen, dass die Menschen, mit denen ich vertrauensvoll zusammenarbeite, das wirklich Beste in Ihrem Job geben können. Und mir den ganzen Orgakram abgeben. Denn den mache ich wirklich gerne und so blühen beide Seiten auf. Und wenn deswegen dann schon einmal zwei Menschen strahlen, freut sich auch unser Umfeld darüber.

Eine richtige Win-Win-Win-Situation.

Was sind Deine Stärken?

Ich kommunziere unglaublich gerne. Und das offen, ehrlich, wohlwollend und authentisch.

Wenn ich mit jemandem zusammenarbeite, sehe ich immer das gesamte Business. Möchte man zum Beispiel Coaching-Unterlagen von mir erstellt oder angepasst haben, habe ich dabei keine Scheuklappen auf und mache “nur meinen Job”. Da gibt es dann das Korrekturlesen gleich mit dazu. Das dauert dann zwar etwas länger, ist mir persönlich aber wichtig, weil ich einen gewissen Anspruch an meine Arbeit habe.

Zusätzlich zum Blick über den Tellerrand habe ich ständig neue Ideen. Das bedeutet, dass bei meinen Kunden auch schon mal das eine oder andere Projekt gleich mit angeschoben wird, wenn eine Idee auf fruchtbaren Boden trifft 🙂

Und Deine Schwächen?

Die habe ich natürlich auch.

Ich mag keine Oberflächlichkeiten, bin ziemlich schlecht in Smalltalk und komme lieber zum Punkt bzw. treffe schnell dorthin, wo der Schuh drückt.

Meine Arbeit ist eine meiner Schwächen. Ich arbeite unheimlich gerne und unterstütze meine Kunden, bastle aber auch mit Leidenschaft und einer Tonne Ideen an meinem eigenen Business. Hier auf Pausen und genügend Ruheinseln zu achten, vergesse ich manchmal.

Und natürlich habe ich eine Schwäche für Kekse <3

 

Warum "Virtuelle Assistenz & Beratung"?

Der Beratungsteil ist mir persönlich einfach wichtig und geht eigentlich von Natur aus Hand in Hand mit der Virtuellen Assistenz. Ich lerne so unglaublich viel, sei es im IT-Bereich mit verschiedensten Techniken, brancheninterne Sachverhalte und Dinge, die mich auf dem Weg der Virtuellen Assistenz begleiten.

Diese Erfahrungen möchte ich gerne weitergeben. Sei es an Selbstständige oder auch an andere VAs, die noch ganz am Anfang stehen. Für beide habe ich spezielle Angebote im Gepäck, die jeweils einen guten Sprung auf dem Weg bedeuten. Ja, versprochen! 🙂 

Was bedeutet Netzwerken für Dich?

Es ist immer wieder wunderbar, welche Synergien ein starkes und aktives Netzwerk bietet. Ich habe meines quasi nebenbei über Jahre hinweg aufgebaut und merke jetzt erst so richtig, wie wichtig das eigentlich ist.

Gerade die Vernetzung meiner Kunden untereinander mit ihren jeweiligen Lieblingsbusinesses ist eine großartige Sache. Denn es gibt vieles, das sich miteinander verbinden lässt. 

Ich freue mich immer wieder so richtig von Herzen, wenn ich hier Schnittstelle sein kann. Sei es bei der Empfehlung von Dienstleistungen, die gerade gebraucht werden oder Jobs für andere Virtuelle Assistentinnen. Da sind bei mir schon so einige erfolgreich gewesen, was mich immer sehr freut und dann auch wiederum mein eigenes Netzwerk stärkt. 

Meine Referenzen - Oder: Warum ich gut bin in dem, was ich gern tue

18 Jahre Berufserfahrung als Assistenz der Geschäftsleitung

Ausgebildete Steuerfachangestellte

Fachkraft Rechnungswesen (IHK)

Buchhalterin in nationalen und internationalen Unternehmen

Projektmanagement & Prozessoptimierung

 

Positive Lebenseinstellung

Sorgfalt & Genauigkeit

Humor

Sprachenverliebt

IT-affin

Kommunikativ & organisiert

Hoher Anspruch an meine Arbeit und deren Ergebnisse